Array Datentyp in PHP

Wie man einen Array Variable definieren und einen Wert zuweisen kann?

Erklärung

Eine Matrix ist ein zusammengesetzter Datentyp, der mehrfache Datenwerte enthalten kann. Jedes Einheitsfeld kann durch Benutzen des Feldvariablenamens und seines Schlssels wieder aufgefunden werden/Indexwert. Der Indexwert kann entweder numerischen Wert- String sein.
Eine Matrixvariable kann deklariert sein als
    $val=3;
    $arrayname = array( "first element", 2,$val );
    echo $arrayname[0]; //prints: first element
    echo $arrayname[1]; //prints: 2
    echo $arrayname[2]; //prints: 3
Matrixwerte knnen Werte mit anderem Datentyp halten. Wie Sie im vorherigen Beispiel sehen, knnen Elemente in einer Matrix jeder Datentyp (String, Integer, Double) sein.
Matrixindex beginnt immer an Position null, so dass die Anzahl von Elementen in der Matrix eins weniger als das erste Einheitsfeld einen Index von 0 hat und das letzte Element einen Index hat. Sie knnen auch print_r ($arrayname) verwenden , um die Werte einer Matrix zu drucken.
PHP erlaubt Ihnen, ein Element am Ende einer Matrix hinzuzufgen, ohne einen Index anzugeben.
Zum Beispiel:
  $arrayname[] ="Test";
In diesem Fall, das"Test" Element wird der Index 3 in unserer $arrayname Matrix gegeben. Wenn die Matrix nicht-aufeinander folgende Elemente hat, whlt PHP den Indexwert aus, der eins grer als den aktuellen hchsten Indexwert ist. Mit Hilfe von String indexierte Matrizen werden so assoziative Matrizen genannt
Beispiel:
    $arr["Jan"]=1;
    $arr["Feb"]=2;
wir knnen keinen einfachen Zhler benutzen in ein for Loop mit dieser Matrix zu arbeiten. Wir knnen die foreach Schleife oder print_r Funktion verwenden. Im folgenden Beispiel, das wir die foreach Schleife verwenden, um durch unsere assoziative Matrix zu wiederholen.
Beispiel:
  foreach ($arr as $arrval=>$val)
  {
  echo "$val";
  }

Php Tutorial