halt Linux Befehle

Welche sind die Linux halt Befehle?

Explanation

halt BEFEHL:
Der halt Befehl wird benutzt, um den Computer herunterzufahren.
SYNTAX:
Die Syntax ist
halt [-d | -f | -h | -n | -i | -p | -w]
reboot [-d | -f | -i | -n | -w]
poweroff [-d | -f | -h | -n | -i | -w]

OPTIONEN:
- d schreibt nicht die wtmp Aufzeichnung (in die /var/log/wtmp Datei). Die -n Flagge impliziert -d
- h stellte alle Harddrives im System in den Standby-Modus, bevor das System angehalten oder abgeschaltet wird
- n synchronisiert nicht vor dem Reboot oder dem Anhalten
- i fährt alle Netzwerk-Interfaces herunter.
- p Während es das System anhält, schaltet es auch das System ab. Dies ist Standard, wenn das Anhalten als Abschalten bezeichnet wird.
- w Macht eigentlich keinen reboot oder hält nicht an, sondern schreibt nur die wtmp Auszeichnung (in die /var/log/wtmp Datei)

BEISPIEL:
  1. Um das System anzuhalten:
    halt

    Dieser Befehl ist dem Abschalten ähnlich, das das System abschaltet.

  2. Um das System abzuschalten:
    poweroff

    Der Poweroff Befehl wird benutzt, um das System abzuschalten.

  3. Um das System neu zu booten:
    reboot

    Der Reboot Befehl wird genutzt, um das System neu zu booten/neu zu starten.

LINUX / UNIX cmd